Skip to main content

erneutes Unwetter über dem Bezirk Kufstein


Am 24.07. zog erneut eine Unwetterfront über den Bezirk Kufstein. Diese führte zu mehreren Feuerwhreinsätzen in den Abschnitten Kirchbichl, Langkampfen und Kufstein. So mussten einerseits Bäume von Verkehrswegen entfernt und Dächer notdürftig abgedeckt werden. In Langkampfen wurde sogar ein ganzer Maschinenstadel zerstört. Die Feuerwehren Ellmau, Kirchbichl, Kufstein, Niederbreitenbach, Niederndorferberg, Scheffau und Vorderthiersee rückten zu insgesamt 20 durch die Leitstelle Tirol alarmierten Einsätzen aus.